Fritz Müller
   

FRITZ goes USA

Ein Visum für die Vereinigten Staaten: Mit dem Handelspartner Rudi Wiest Selections hat sich FRITZ eine flächendeckende Lizenz zum Verperlen gesichert. Der womöglich "most important importer of German wine in the United States" widmet sich ab sofort dem Vertrieb von Kalifornien bis New York, von Washington bis Florida, von Texas bis Minnesota. Auch hier soll es bald heißen: "Nice to meet you, Mr. Fritz!"

Bevor sich FRITZ auf den weiten Weg über Rotterdam und den Panama-Kanal nach Amerika machen konnte, musste ein halber Container per Hand umetikettiert und -verpackt werden. Bilder von der Aktion sind auf facebook zu finden.

 
     
 

Mixed Munich Arts

Kunstareal, Club und Restaurant: Ein altes Heizkraftwerk im Zentrum von München beherbergt seit Anfang des Jahres das "MMA". Während Kesselhalle und Projektraum Platz für Vernissagen, multimediale Installationen, Fashion-Sessions, Lesungen und Konzerte bieten, haben die Feierwütigen der Stadt längst den Club zum wahren Star der Interims-Location auserkoren. Hier lässt es sich dank eines hervorragenden DJ-Line-Ups, illustren Gästen und FRITZ auf Eis bis in die frühen Morgenstunden gut aushalten. Die Absenz von Anwohnerbeschwerden sorgt dabei für ungeahnt großzügige Öffnungszeiten in der bajuwarischen Party-Metropole.

Programm und Infos unter facebook.com/mixedmunicharts.

   
     
   

Sektgar

Unterwegs im Auftrag der Perlage! Edgar Gerold aus Berlin hat sich ganz und gar den schäumenden Gaumenfreuden verschrieben. In seiner mobilen Bar schenkt er Schampus, Schaumwein und Frizzante aus und mixt prickelnde Cocktails, deren Rezepturen er in seinem Blog verrät.
Doch Sektgar überrascht mit noch viel mehr: Neben Seminaren und individuellen Konzepten rund um das Thema Sekt, sieht sich die Bundeshauptstadt wegen Edgar mit einer neuen Welle des Sekttourismus konfrontiert. Eine Bootstour auf der Spree unter dem Motto "Sekt on the River" mit FRITZ sei hiermit jedermann ans Herz gelegt!

Mehr über die mobile Sektbar von Edgar namens Sektgar hier oder auf facebook.

 
     
 

FRITZ im Finale

Wer steckt eigentlich hinter...? Diese Frage beantwortet das Fachmagazin Weinwirtschaft stets unter der Rubrik "Finale" auf der letzten Heft-Seite. Dabei beleuchtet es Hintergründe und Macher namhafter Marken aus der Weinwelt.
Nun wurde auch FRITZ die Ehre zuteil, das Match zu bestreiten und konnte mit Zitaten wie "die Kombination aus traditioneller Weinbezeichnung, Marke, Design und Qualität sorgte schnell für Furore" viele Treffer erzielen. Zudem verrät der Artikel heute schon, womit FRITZ seine nächste Partie gewinnen will.

Alle Medienstimmen zu FRITZ sind auf www.fritzmueller.fm unter dem Menüpunkt Pressefritzen einzusehen.

   
     
   

FRITZ in Regensburg

Mitten im historischen Stadtkern gelegen, bietet die Markthalle Regensburg alles, was der oberpfälzer Schmankerl-Freund begehrt. Hier hat auch FRITZ einen Stammplatz eingenommen. Am Stand von Wein&Mehr teilt er sich das Regal mit einer umfangreichen Auswahl an perlenden, stillen und hochprozentigen Kollegen aus aller Welt.
Die fachkundige Beratung setzt sich nach den Öffnungszeiten im Herz der Halle fort: In der Kochschule finden regelmäßig Wein-Seminare statt, lokale Koch-Größen geben ihr Können weiter und der monatlich stattfindende Genießerstammtisch bringt Menschen auf unkomplizierte Art am Herd zusammen.

Hier geht´s zum Programm der Kochschule.

 
     

Fritz Müller verperlt GmbH / Jürgen Hofmann & Guido Walter
Vor dem Klopp 4 / 55437 Appenheim
Tel.: +49 (0) 6725 - 3328 / USt-ID: DE 276 256 589

info@fritzmueller.fm / www.fritzmueller.fm /  facebook

Verantwortlich für den Inhalt nach § 5 TMG: Guido Walter
Datenschutzbeauftragter sowie Jugendschutzbeauftragter nach § 7 Abs. 1
des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV): Guido Walter